Sie befinden sich hier

Inhalt

04.07.2017 09:31

„Sind wir endlich da?“

Am 27.6. machten wir uns auf den Weg, um einen kleinen Mount Everest zu erklimmen…

Wir starteten am Fuße der Ruine Rauhenstein und schon nach wenigen Metern begann das Gejammere. Zugegeben, der Anstieg war ganz schön steil, doch dafür war er schnell wieder vorbei. Aber damit gaben sich die Lehrerinnen nicht zufrieden und so ging die Wanderung weiter bis zur Theresienwarte. Beim Rudolfshof gab es dann eine kurze Pause und Zeit für ein Ballspiel, denn einige besonders Sportliche liefen auch noch den Fitnessparcours. Da die Lehrerinnen immer noch nicht genug hatten (die Kinder hätten bereits nach einer halben Stunde genug gehabt J ), gingen wir weiter nach Pfaffstätten zu den Lamas und anschließend über den Wasserleitungsweg zurück nach Baden, wo wir uns das Eis so richtig verdient hatten.