Sie befinden sich hier

Inhalt

04.07.2017 09:28

Ein bisschen Gruseln und sehr viel Spaß

Die Lesenacht war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg…

Wir starteten mit Staffelbewerben im Garten, bei denen das Mädels- gegen das Burschenteam antrat. Danach standen Lesespurgeschichten auf dem Programm – bis es endlich Abendessen gab. Nach der Stärkung wurden Hinweise gesucht, Rätsel gelöst und in Glibberschleim mit „Riesenspinnengehirnen“ gegriffen, um sich von einem Überraschungsgast im Krampuskostüm einen riesengroßen Schrecken einjagen zu lassen.
Die Mutigen trauten sich anschließend noch in Kleingruppen durch das dunkle Schulgebäude, um dort Schatztruhen zu finden, die von Geistern bewacht wurden.
Beim Schlafengehen gab es ebenfalls keine Probleme, vielleicht deshalb, weil alle von den vielen Süßigkeiten so vollgegessen waren
J
Ein gelungenes Erlebnis und vor allem für unsere Schülerinnen, die uns verlassen werden, ein schöner Abschluss, der in Erinnerung bleiben wird.